facebook twitter
Die Handzeichen ermöglichen zusätzliche nonverbale Meinungs- und Bedürfnissäußerungen parallel zu Wortmeldungen. Sie sind eine unmittelbare Rückmeldung an alle Beteiligten und einfacher auszuführen (und weniger zeitintensiv bzw. störend) als Wortmeldung bzw. Dazwischenrufen. Sie ergänzen die sprachliche Kommunikation auf nonverbaler Ebene. Insgesamt unterstützen und erleichtern sie dadurch Kommunikation und Entscheidungsfindung in Gruppenprozessen. Auch für ModeratorInnen liefern die Handzeichen wichtige Rückmeldungen – sie sind eine Art ständiges Stimmungsbild.



Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus | Postfach10 02 17 07702 Jena |mail@aktionsnetzwerk.de | Impressum | Datenschutzerklärung